Benedict Vischer | Doctorant associé

Pensées critiques au pluriel. Approches conceptuelles de la recherche en sciences sociales
Centre Marc Bloch, Friedrichstraße 191, D-10117 Berlin
Email: vischer  ( at )  cmb.hu-berlin.de Tél: +49(0) 30 / 20 93 70700 or 70707

Position : Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Doktorand) | Discipline : Droit , Philosophie |

Biographie

Benedict Vischer ist wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am Centre Marc Bloch sowie am Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht. Er ist ausserdem Mitglied des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen" der Goethe-Universität Frankfurt am Main und assoziierter Forscher am Law & Society Institute der Humboldt-Universität zu Berlin. Er studierte Philosophie, Theologie und Rechtswissenschaft in Basel, Berlin, St. Gallen, Zürich und an der Yale Law School.

Benedict Vischers Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Rechts- und Sozialphilosophie, des internationalen Rechts und des vergleichenden Verfassungsrechts. Ein besonderes Interesse gilt dabei kritischen Theorietraditionen deutscher und französischer Provenienz.

Die Fremdheit des Rechts. Sprengkraft und Exklusionsgewalt der Rechtssemantik unter den Bedingungen der Globalisierung

Publications

Eine Liste der Publikationen kann hier eingesehen werden.


An-Institut

© Centre Marc Bloch 2018 - Deutsch-Französisches Forschungszentrum für Sozialwissenschaften, Berlin

© Centre Marc Bloch 2018 - Deutsch-Französisches Forschungszentrum für Sozialwissenschaften, Berlin