Konferenz

Abschlusskonferenz des Verbundprojektes „Saisir l’Europe – Europa als Herausforderung“

17. November 2017 10:00 Uhr - 17:00 Uhr



Dokumente
Programme_ConferenceDe_Cloture_SaisirlEurope.pdf
26. Oktober 17

Programm_Abschlussveranstaltung_SaisirlEurope.pdf
26. Oktober 17

Antworten für Europa? Sozial- und geisteswissenschaftliche Forschung im Angesicht der Krise.

 

Ort:
Auditorium des Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrums
Geschwister-Scholl-Straße 1-3
10117 Berlin


Kontakt:

Dorothee Mertz


Programm:

10:00    Eröffnung

Prof. Dr.-Ing. Dr. Sabine Kunst  (Präsidentin der Humboldt-Universität zu Berlin)

MinR’in Dr. Gisela Helbig (Referat 425 - Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften, Akademien, Forschungsmuseen /  Bundesministerium für Bildung und Forschung, BMBF)

Dr. Jacques Dubucs (Generaldirektion für Forschung und Innovation im französischen Hochschulministerium, MESRI)

StS Steffen Krach (Staatssekretär für Wissenschaft und Forschung in der Senatskanzlei des Regierenden Bürgermeisters von Berlin)

 

10:45    Was war? Europa anders denken: Ergebnisse des Verbundprojekts

Prof. Dr. Gabriele Metzler (Humboldt-Universität zu Berlin)

 

11:15     Aktuelle Tendenzen der Gewaltforschung

Panel des Teilprojekts „Urbane Gewalträume“ mit Dr. Michaela Christ (Europa-Universität Flensburg), Prof. Dr. Fabien Jobard (CNRS, Paris / Centre Marc Bloch e. V. Berlin) und Prof. Dr. Wolfgang Knöbl (Hamburger Institut für Sozialforschung, Hamburg)

Einführung und Moderation: Prof. Dr. Teresa Koloma Beck (Universität der Bundeswehr München)

                              

12:15 - 14:00      Mittagspause

 

14:15    Instabiles Gleichgewicht: Nachhaltigkeit als europäische Herausforderung

Panel des Teilprojekts „Nachhaltigkeit“ mit Prof. Dr. Geneviève Massard-Guilbaud (EHESS, Paris) und Prof. Dr. Dr. h.c. Volker Mosbrugger (Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung, Frankfurt am Main)

Moderation: Prof. Dr. Dr. Matthias Lutz-Bachmann (Goethe-Universität Frankfurt am Main), Prof. Dr. Pierre Monnet (IFRA, Goethe-Universität Frankfurt am Main)

 

15:15     Kaffeepause

 

15:30     Filmvorführung: Die Geschichte der Sozialpolitik in Deutschland

realisiert von der „AG Arbeitsrecht“ des Masterseminars „Geschichte als Film“ an der Humboldt-Universität zu Berlin (wissenschaftliche Leitung Dr. Heike Wieters /Saisir l'Europe und Dr. Ulrike Schulz/ Geschichte des RAM)

 

15:45     Ein soziales Europa als Herausforderung

Panel des Teilprojekts „Sozialstaat“ mit Prof. Dr. Bénédicte Zimmermann (EHESS, Paris/Wissenschaftskolleg, Berlin), Prof. Dr. Olivier Giraud (LISE CNRS, Paris) und Prof. Dr. Kiran Patel (Maastricht University)

Einführung und Moderation: Dr. Karim Fertikh (CIERA / Université de Strasbourg) und Dr. Heike Wieters (Humboldt-Universität zu Berlin)

 

16:45     Was bleibt: Perspektiven des Projektes „Saisir l´Europe“

Prof. Dr. Michael Werner (CIERA/EHESS, Paris)

 

17:30     Empfang im Auditorium

 

 

Die Veranstaltung wird simultan übersetzt (Deutsch/Französisch).

Eintritt frei im Rahmen der verfügbaren Plätze.