Buchpräsentation

Thomas Sparr: Grunewald im Orient. Das deutsch-jüdische Jerusalem, Berenberg, 2017

22. Oktober 2018 18:00 Uhr - 20:30 Uhr

Mit : Thomas Sparr, Dominique Bourel, Antonios Kalatzis und Enrico Lucca und Silvia Richter.

 

Thomas Sparr war nach dem Studium der Literaturwissenschaft und Philosophie in Hamburg, Marburg und Paris von 1986 bis 1989 an der Hebräischen Universität in Jerusalem und am dortigen Leo Baeck In­stitut tätig. Von 1990 bis 1998 leitete er den Jüdischen Verlag, war von 1999 bis 2004 Cheflektor des Siedler Verlags. Er lebt heute in Berlin und arbeitet als Editor-at-Large für den Suhrkamp Verlag.


Kontakt:

Antonios Kalatzis


Programm:

18:15-18:45 Antonios Kalatzis (Centre Marc Bloch e.V.), Rosenzweig in Rehavia
 
18:45-19:15 Enrico Lucca (Simon-Dubnow-Institut, Leipzig), Ramban 51. Hugo Bergmann and Rehavia's cultural and religious life
 
19:15-19:45 Dominique Bourel (CNRS / Moses Mendelssohn Zentrum Potsdam.), Weimar in der Wüste
 
19:45-20:00 Pause
 
20:00 - 20:30 Diskussion mit Thomas Sparr (Autor / Editor-at-large bei Suhrkamp) und Silvia Richter (Humboldt-Universität zu Berlin) - (Moderation)                    
 
Anschließender Empfang


Ort:
Salle Germaine Tillion
Friedrichstrasse 191

10117
Berlin
Deutschland