Referent/in der Direktion

Kennziffer: V-0118

Vergütung nach EG 13 TV-L  (Teilzeit : 80%)

 

Das Centre Marc Bloch e.V. ist das deutsch-französische Forschungszentrum für Geistes- und Sozialwissenschaften in Berlin mit dezidiert interdisziplinär und international ausgerichteten Profillinien. Die Forschung wird durch die Forschungsschwerpunkte „Staat, Recht und politischer Konflikt“, „Mobilität, Migration und räumliche Neuordnung“, „Dynamiken und Erfahrungen der Globalisierung“ sowie „Kritisches Denken im Plural. Begriffliche Wege der Sozialforschung“ strukturiert.

Das Centre Marc Bloch e.V. sucht zum 1. Februar 2019  bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Referent/in der Direktion

zur Unterstützung und Entlastung des Vorstandes. Wir bieten Ihnen ein vielseitiges und abwechslungsreiches Arbeitsgebiet und ein angenehmes Arbeitsklima in einem renommierten Forschungsinstitut. Die Stelle wird in Teilzeit (80 %) – zunächst befristet auf ein Jahr – besetzt. Die Vergütung erfolgt nach EG 13, TV-L (HU).

Ihre Aufgaben:

  • Entwurf und Umsetzung einer europäischen Vernetzungsstrategie des Centre (Unterstützung der Direktion bei der Kooperation mit Partnerinstitutionen)
  • Unterstützung der Direktion und der ForscherInnen des Centre bei der Drittmittelakquise und -strategie
  • Institutionelle Kommunikation (Erstellung von Textvorlagen, Lektorat wissenschaftlicher und wissenschaftspolitischer Texte auf Deutsch, Englisch und Französisch) und Übersetzung ins Deutsche
  • Unterstützung des Vorstandes im wissenschaftlichen-strategischen Belangen (inhaltliche Vor- und Nachbereitung von Terminen, Erarbeitung und Entwicklung der wissenschaftlichen und wissenschaftspolitischen Korrespondenz, Vorbereitung einer Alumni-Strategie)

Ihr Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes einschlägiges Studium in den Geistes- und Sozialwissenschaften (Promotion erwünscht)
  • Fließende Deutsch-, Englisch- und Französischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Gute Kenntnisse der akademischen Welt im nationalen und internationalen Kontext, strategische Kompetenz und Umsetzungsstärke
  • Flexibilität und die Bereitschaft, der Direktion bei verschiedensten Tätigkeiten zuzuarbeiten
  • Hohe soziale Kompetenz, sorgfältiger und verantwortungsvoller Arbeitsstil, Eigeninitiative

Das Centre Marc Bloch e.V. ist bestrebt, ein ausgeglichenes Geschlechterverhältnis aufrecht zu erhalten und die Diversität der Angestellten weiter zu befördern. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen in 1 PDF-Datei unter Angabe der Kennziffer V-0118 bis zum 31.12.2018 (Eingangsdatum) an Frau Dr. Aurélie Denoyer, Geschäftsführerin des Centre Marc Bloch e.V., Friedrichstrasse 191, 10117 Berlin, denoyer  ( at )  cmb.hu-berlin.de

Mehr Informationen über unsere Einrichtung erhalten Sie unter https://cmb.hu-berlin.de/


An-Institut

© Centre Marc Bloch 2018 - Deutsch-Französisches Forschungszentrum für Sozialwissenschaften, Berlin

© Centre Marc Bloch 2018 - Deutsch-Französisches Forschungszentrum für Sozialwissenschaften, Berlin