Leben am Centre

Berufung von Markus Messling zum Professor für Romanische Literaturen

22. Oktober 2018


Markus Messling, stellvertretender Direktor des Centre Marc Bloch seit Juni 2015, ist zum laufenden Wintersemester 2018/19 zum Professor für Romanische Literaturen am Institut für Romanistik der Humboldt-Universität zu Berlin berufen worden. Die Berufung erfolgte im Rahmen eines gemeinsamen Berufungsverfahrens der Humboldt-Universität zu Berlin und des Centre Marc Bloch e.V., das seit 2011 ein An-Institut der Humboldt-Universität ist (S-Professur-Regelung). Die W2-Professur steht für die kontinuierliche Vertiefung der Kooperationen der beiden Einrichtungen in den Bereichen Forschung, Lehre und Doktoranden-Förderung und wird insbesondere die französische, frankophone und komparatistische Literatur- und Kulturwissenschaft am Institut für Romanistik stärken. Herr Messling hat sein Amt zum 15. Oktober 2018 angetreten.



Kontakt:

Markus Messling
messling_[at]_cmb.hu-berlin.de