Lecture

Yves Sintomer: Die Gelbwestenproteste in Frankreich

January 21 | 18:00

Die Gelbwestenproteste in Frankreich

Ein Vortrag von Yves Sintomer (Univ.ParisVIII)

Einführung und Diskussionsleitung: Dr. Anja Röcke (HUBerlin) 

Die Gelbwesten-Bewegung hat 2018 und 2019 Frankreich erschüttert und der Dynamik des Präsidenten Macron einen klaren Dämpfer versetzt. Die große Stärke der Bewegung lag in ihrer Neuheit: Sie organisierte sich entlang der französischen Kreisverkehre, wirkte in den sozialen Netzwerken und lehnte das Gespräch mit Gewerkschaften und politischen Organisationen ab; ihr wichtigstes Terrain waren die ländlichen Gegenden und städtischen Peripherien, die bisher kaum mit derartigen Protesten in Berührung gekommen waren; sie machte ihre Anliegen an symbolträchtigen Orten wie den Champs Elysées stark, und ihre Protestaktionen, mit denen sie sich für eine direkte oder partizipative Demokratie einsetzte, wurden von der Polizei zerschlagen. Was machte diese Bewegung aus? Wie lässt sie sich aus soziologischer Sicht erklären, und welche Auswirkungen hatte sie? Ist der große Gewerkschaftsstreik gegen die Rentenreform vom Dezember 2019 und Januar 2020 als Weiterführung der Gelbwesten-Proteste oder im Gegenteil in Abgrenzung zu ihnen zu verstehen? Was sagt die Gelbwesten-Bewegung über die sozialen Spaltungen in Frankreich, aber auch allgemeiner in den westlichen Gesellschaften aus?


En 2018-2019, le mouvement des Gilets jaunes a secoué la France. Il a brisé la dynamique du président Macron. Il a frappé par sa nouveauté : structuré autour des ronds-points et des réseaux sociaux mais refusant les organisations politiques et syndicales, mobilisé dans des territoires ruraux et périphériques peu habitués à ce genre de protestation, investissant des lieux symboliques comme les Champs Elysées et durement réprimé par la police, portant des revendications de démocrate directe ou participative… Quelles ont été les principales caractéristiques du mouvement ? Comment l’expliquer sociologiquement ? Quels effets a-t-il produits ? La grande grève des syndicats contre la réforme des retraites de décembre-janvier 2019-2020 s’inscrit-elle en décalage avec les Gilets jaunes ou dans leur continuité ? Qu’ont-ils révélé des fractures de la société française et, au-delà, des sociétés occidentales ?

Partners

Lehrstuhl für Allgemeine Soziologie, Institut für Sozialwissenschaften ,Humboldt Universität zu Berlin

Location

Georg-Simmel Saal
Friedrichstraße 191

10117
Berlin
Deutschland