Wirtschaftsreihe

Conférence inaugurale - Eric Monnet 25. April | 18:00

Eric Monnet wird seine neue Publikation "Balance of Power. Central Banks and the Fate of Democracy" vorstellen, die im April 2024 veröffentlicht wird. Die Präsentation findet auf Französisch statt und wird von Dr. Josefin Meyer vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) kommentiert.

 

International Workshop: GLOBAL TAX CHAINS 18. Januar | 14:00

Actors and practices of global capitalism in the second of the half of the 20th century

As chains of wealth became global in the world economy (Seabroke&Wigan, 2022) so did tax strategies. These topics have gained increased attention in the last fifteen years as the crisis of 2007/2008 renewed the discussion on inequalities and (fiscal) justice. Humanities and Social Sciences played an important role in framing debates on this topic. Wealth was perhaps less produced by manufacturing cars or building houses than by moving capital across jurisdictions, creating multi jurisdictional spaces where national states, global companies, local financial plumbers and international organisations created, maintained and governed global tax chains. This workshop has a dual purpose. On the one hand, it intends to take stock of these ongoing international and interdisciplinary debates. On the other hand, it intends to deepen the historical dimensions to phenomena that are beginning to be well documented for today's world, but still sometimes lack temporal depth.

organised by Benoît Majerus and Jakob Vogel at Center Marc Bloch Berlin

Where? Friedrichstraße 191, 10117 Berlin
18.01. - Georg-Simmel-Saal, CMB. 3d floor
19.01. - room 5028, HU, 5th floor

Kontakt

Jakob Vogel
jakob.vogel  ( at )  cmb.hu-berlin.de

Tagung "Social Innovation" 14. Dezember | 09:30

Das Konzept der sozialen Innovation hat sich in den letzten zwei Jahrzehnten im Rahmen der Aktivitäten der OECD und der Europäischen Union weitgehend durchgesetzt. Sie wird dabei jeweils unterschiedlich definiert. Vielfach zeigt sich dabei ein normativer Anstatz des Konzepts.

Der Workshop, der von 9:30 bis 16:30 Uhr am CMB stattfindet, widmet sich dem Thema Soziale Innovation aus Sicht der Wissenschaft und Praxis in deutsch-französischer und europäischer Perspektive. Rund zehn  Wissenschaftler:innen und Praktiker:innen diskutieren das Thema auf Englisch. Der Workshop besteht aus einer Keynote und zwei Diskussionsrunden. Der Hauptvortrag (Simone Baglione, Università di Parma) eröffnet das Thema mit einem vergleichenden europäische Zugang, indem die verschiedenen Definitionen und Maßnahmen zur Förderung sozialer Innovation vorgestellt und der konzeptionelle Rahmen absteckt wird. Danach folgen zwei Diskussionsrunden zu den Themen (i) soziale Eingliederung von Menschen mit Behinderungen und (ii) Migration und Arbeitsmarkt.