Oktober
2018



Markus Messling, stellvertretender Direktor des Centre Marc Bloch seit Juni 2015, ist zum laufenden Wintersemester 2018/19 zum Professor für Romanische Literaturen am Institut für Romanistik der Humboldt-Universität zu Berlin berufen...

weiterlesen



Der CNRS-Forscher Guillaume Mouralis arbeitet seit 2017 am Centre Marc Bloch. Gemeinsam mit Andrea Kretschmann leitet er den Schwerpunkt „Staat, Recht und politischer Konflikt“. In seiner Forschung, die von den Prozessen...

weiterlesen



Vorwort - Jakob Vogel - Im Verlaufe seiner mehr als 25-jährigen Geschichte hat das Centre Marc Bloch bereits eine ganze Reihe von Wechseln in seiner Leitung miterlebt. Nach Étienne François, Catherine Colliot-Thélène, Pascale...

weiterlesen

September
2018



Am 01. September 2018 hat der Historiker Jakob Vogel die Direktion des Centre Marc Bloch übernommen und folgt in dieser Funktion Catherine Gousseff nach. Jakob Vogel ist Professor für Geschichte Europas (19. und 20. Jahrhundert)...

weiterlesen

August
2018



Wir möchten Euch gerne auf das nächste Junge Forum am Centre Marc Bloch hinweisen:                            ...

weiterlesen

Mai
2018



Cet ouvrage vise à documenter une série d'échanges scientifiques franco-allemands qui se sont déroulés entre 2015 et 2017 sur la figure du consommateur immigré. À travers cinq rencontres, l'ambition était de faire émerger un nouveau...

weiterlesen



Im Rahmen der Langen Nacht zum 200. Geburtstag von Marx wurde die Diskussion am Centre Marc Bloch "Marx aus Frankreich" mit Étienne Balibar, einem der wichtigsten und produktivsten Philosophen Frankreichs, auf Deutschlandfunk...

weiterlesen



Präsentation zwei aus dem Projekt „Phantomgrenzen in Ostmitteleuropa“ hervorgegangene Publikationen im Rahmen des Dossiers "Geografie und Raum" der aktuellen Newsletter. Das Projekt „Phantomgrenzen in Ostmitteleuropa“, das von...

weiterlesen



Die beiden Geografen am Centre Marc Bloch Béatrice von Hirschhausen und Denis Eckert haben ein Workshop zum Thema Kartografie konzipiert, bei dem Mitglieder des Centre die Erstellung statistischer Karten erproben können. Dieses wird...

weiterlesen



Die Dissertation von Susanne Beer, ehemalige Doktorandin am Centre Marc Bloch, zum Thema "Hilfeleistungen für jüdische Verfolgte im Nationalsozialismus 1941-1945" wurde mit dem Herbert-Steiner-Preis 2017 ausgezeichnet. Seit 2004...

weiterlesen

April
2018



Eine transdisziplinäre Begegnung zum Thema der Beziehung zwischen Kunstschaffenden und Stadt: Präsentation einer Tagung organisiert von Julio Velasco (CMB), Boris Grésillon (CMB und HU) und Olga Kisseleva (Paris-I) im Rahmen des...

weiterlesen



Im Rahmen der Langen Nacht zum 200. Geburtstag von Karl Marx luden Deutschlandfunk in Zusammenarbeit mit dem Centre Marc-Bloch zu einer Diskussion über den 'französischen Marx' mit Étienne Balibar (Paris) ein, einem der wichtigsten...

weiterlesen



Bahar Şen und Caroline Garrido, zwei Forscherinnen am Centre Marc Bloch, haben letztes Jahr ein Seminar zum Thema der Disziplinlosigkeit des urbanen Raumes konzipiert und durchgeführt. Vorstellung des Projekts im Rahmen des Dossiers...

weiterlesen


Projekte  


Im Rahmen der aktuellen Newsletter wird das vom ERC geförderte Forschungsprogramm DREAM – „Drafting and enacting the REvolutions in the Arab Mediterranean“, unter der Leitung der Forscherin Leyla Dakhli, vorgestellt. Ab September...

weiterlesen



Im Rahmen des Dossiers "Geografie und Raum" der aktuellen Newsletter wurde der Geograf Denis Eckert porträtiert. Denis Eckerts hervorstechendes Merkmal ist, abgesehen von seiner schwarzen, rechteckigen Brille, seine Faszination...

weiterlesen

März
2018



Call for Papers - Junges Forum Jenseits der disziplinären Grenzen. Praktiken der historischen Sozialwissenschaften in Frankreich und Deutschland Bewerbung bis zum 07. Mai 2018   Berlin, 10.-11. Juli 2018 Centre...

weiterlesen



Das Centre Marc Bloch (CMB) sucht einen Praktikanten / eine Praktikantin für den Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Das Centre Marc Bloch ist ein  deutsch-französisches Forschungszentrum für Geistes- und...

weiterlesen



Das Centre Marc Bloch (CMB) sucht einen Praktikanten / eine Praktikantin für die Bereiche Projektkoordination und Verwaltung. Das Centre Marc Bloch ist ein  deutsch-französisches Forschungszentrum für Geistes- und...

weiterlesen



DARIAH - EU Is recruiting : - a Secretary General, Based in Berlin  

Januar
2018



Chargée de recherche au CNRS et chercheuse associée au Centre Marc Bloch, dont elle a été directrice adjointe, Béatrice von Hirschhausen a obtenu le 17 janvier son HDR (Habilitation à Diriger des Recherches). Toute l'équipe du CMB...

weiterlesen



Am 19. Januar 2018 hat der französische Philosoph Jacques Rancière am Centre Marc Bloch einen vielbeachteten Vortrag zum Thema "Interpréter Mai 68 - Philosophie, politique, sociologie" gehalten. Der Videomitschnitt der Konferenz...

weiterlesen



Das Centre Marc Bloch e.V. ist das deutsch-französische Forschungszentrum für Geistes- und Sozialwissenschaften in Berlin mit dezidiert interdisziplinär und international ausgerichteten Profillinien. Die Forschung wird durch die...

weiterlesen



Le Centre Marc Bloch félicite Guillaume Mouralis pour l'obtention de son HDR (Habilitation à Diriger des Recherches) en décembre 2017. Historien et sociologue au CNRS, Guillaume Mouralis est chercheur au Centre depuis la rentrée...

weiterlesen



Patricia Oster-Stierle, ehemalige Präsidentin der Deutsch-Französischen Hochschule (DFH), wurde zum Ritter der französischen Ehrenlegion ernannt.   Frau Oster-Stierle, die als Inhaberin des Lehrstuhsl für Französische...

weiterlesen