Guillaume Mouralis Forscher



Mutterinstitut
Centre Marc Bloch, Berlin
Position
Chargé de recherche au CNRS
Fachbereich
Politikwissenschaft

Aufenthaltszeitraum : vom 01.09.2017 bis 31.08.2019
Biographie

Guillaume Mouralis ist Historiker und Soziologe am CNRS. Am Schnittpunkt der sozialen, politischen und Ideen-Geschichte erforscht er den justiziellen Umgang mit autoritären Vergangenheiten auf nationaler sowie internationaler Ebene. Nach einer Doktorarbeit über den vierzigjährigen Umgang mit DDR-Verbrechen in Deutschland arbeitet er derzeit an einer Sozialgeschichte des internationalen Nürnberger Prozesses. Er veröffentlichte u. a. : Une épuration allemande. La RDA en procès. 1949-2004 (Fayard, 2008); Dealing with Wars and Dictatorships. Legal Categories and Concepts in Action (hsg. mit L. Israël, Asser Press - Springer, 2014);  "The Nuremberg Trials. New Perspectives on the Professions », Comparativ (thematisches Heft, mit M.-B. Vincent herausgegeben, 2017); sowie zahlreiche Aufsätze in Französisch, Englisch und Deutsch.


Lebenslauf als Datei